Familienbewusstsein und Willkommenskultur

Programm

9:30 Uhr
Empfang und Registrierung
10:00 Uhr
Herzlich Willkommen!
· Begrüßung
· Tatjana Trömner-Gelbe, Vizepräsidentin der IHK Wiesbaden
· Staatssekretär Jo Dreiseitel, Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung der Hessischen Landesregierung
· Dr. Ulrich Kuther, Bevollmächtigter der Geschäftsführung der hessenstiftung – familie hat zukunft
10:25 Uhr
Zur Familien- und Arbeitswirklichkeit von Migranten
· Franziska Woellert, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Autorin der im Juni 2014 erschienene Studie "Neue Potenziale" zur Lage der Integration in Deutschland und zu den Lebenswirklichkeiten der Migranten
11:05 Uhr
Fakten aus dem Hessischen Integrationsmonitor
· Dr. Ingrid Wilkens, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
11:25 Uhr 
Zugewanderte mit Familien willkommen heißen.
Wie geht´s konkret?
· Staatssekretär Jo Dreiseitel, Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung der Hessischen Landesregierung
· Srita Heide, Talent Management & Indo-European HR Consultant, Srita Heide International
· Hiltrud Stöcker-Zafari, Geschäftsführerin Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V.
· Rüdiger Conze, HR Global Mobility SAP AG
· Francesco Gabriele, Ege Exquisit
· Gordon Bonnet, IHK Wiesbaden
12:25 Uhr
Vorstellung der Baustellen des Nachmittags
12:30 Uhr
Mittagspause
13:30 Uhr
Ohne Familie klappt´s nicht mit der Integration. 
Baustellen für eine familienbewusste Willkommenskultur in Unternehmen 
1) Familienbewusstes Willkommen? Auf dem Weg zur interkulturellen Öffnung von Behörden
· Anne Pfeiffer, Projektleiterin WIR im Wetteraukreis
· Michael Kipper, Fachstellenleitung Personalgewinnung und Personalentwicklung, Wetteraukreis 
2) Erfahrungen zur familienbewussten Willkommenskultur in Unternehmen 
· Srita Heide, Talent Management & Indo-European HR Consultant
3) Willkommenskultur durch Rekrutierungs- und Integrationspiloten
· Jürgen Jüngel, RKW Kompetenzzentrum
4) Welche Qualifikationen zählen? Von formalen, non-formalen und Familienkompetenzen
· Maria Ringler, Leitung Fachbereich Interkulturelle Bildung, Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V.
14:30 Uhr
Kongressabschluss und Vorstellung der Ergebnisse im Plenum
14:45 Uhr
Ausklang bei Kaffee

Moderation
Sofie Geisel, Projektleiterin Unternehmensnetzwerk »Erfolgsfaktor Familie«